Arbeitslust statt Jobfrust – das tote Pferd!

Wie sagten damals die Dakota Indianer:
Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!

Warum reiten so viele Menschen tote Pferde? Weil sie keine Alternative sehen! Die anderen bleiben ja auch auf den toten Pferden sitzen! Das klingt doch absurd, oder nicht?! Ist das Handy defekt, wird fast Amok gelaufen, damit das wieder funktioniert. Ist man aber im Job unzufrieden und alles ist nur noch scheiße, dann macht man trotzdem einfach weiter, die anderen machen das ja auch. Noch absurder!

Laut Gallup Institut fühlen 2/3 der Menschen keine emotionale Bindung zu ihrer Arbeit. Sie laufen so mit, machen Dienst nach Vorschrift und freuen sich nur auf das Wochenende oder den Urlaub.

Nur 11 % der Menschen sind in ihrem Job hochmotiviert.

Warum bleiben also 2/3 der Menschen auf ihren toten Pferden sitzen?
Hier ein paar Verhaltensmuster:

• Das war doch schon immer so.
• Ich bin doch schon zu alt.
• Ich könnte mich in eine andere Abteilung versetzen lassen.
• Hier habe ich Sicherheit!
• Ich habe doch Verantwortung!
• Wer weiß, wie das in der neuen Firma ist!?
• Nützt ja nix.
• Ich kann doch nichts.
• Ich habe Angst.
• Ich kann das nicht.
• Ich weiß nicht, wie ich das anstellen soll.
• Das kann ja nur schief gehen.
• Nachher lande ich noch in Hartz4.

Viele Ausreden, um Argumente zu haben, warum man weiter das Recht auf Totenruhe des verstorbenen Pferdes stören will.

Bleiben Sie weiter auf dem toten Pferd sitzen und steigen Sie bloß nicht ab!!!

Sollten Sie aber doch darüber nachdenken, dem alten Gaul seine ewigen Jagdgründe in Ruhe und Frieden zu gönnen, dann arbeiten Sie dran:

• Analysieren Sie Ihre Stärken und Fähigkeiten.
• Lassen Sie sich von Freunden und Verwandten inspirieren.
• Prüfen Sie Ihr Netzwerk.
• Lassen Sie sich beraten.
• Setzen Sie sich ein Ziel.
• Glauben Sie an sich!
• Motivieren Sie sich!
• Analysieren Sie noch einmal Ihre Träume!
• Was wollten Sie schon immer mal tun?
• Was brauchen Sie tatsächlich, um zu leben?
• Steigen Sie ab!
Neben meiner Tätigkeit als Coach und Berater für Menschen, die Ihr Leben neu gestalten möchten, bin ich auch bei einem Träger des Jobcenters tätig und coache Menschen aus Hartz4 wieder in Arbeit. Keine leichte Aufgabe, das kann ich Ihnen sagen. Vom meiner Erfahrung können Sie jetzt profitieren! Ich kann Ihnen zeigen, wie Sie von dem Gaul wieder runter kommen.
Ich habe auf Grund meiner Erfahrungen für Sie eine Struktur erschaffen, der Ihnen den Weg in Ihr neues Leben zeigt. Auf meinem neuen 2-tägigen Seminar zzgl. 2 Stunden Einzelcoaching bringe ich Ihnen alles nahe, was Sie hierzu brauchen, incl. nagelneuer professioneller Bewerbungsunterlagen.

Hier gelangen Sie zu meinem Seminarangebot!

Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie mich gerne an: 0151 / 121 355 73

Herzlichst
Marion Mueller-West

Kommentare sind deaktiviert