Karriere machen? Frauenquote?

Ich habe mich immer durch das Leben geschlagen, habe schon alle Hochs und Tiefs erlebt von Rauswurf aus der Firma bis hin zur eigenen Firmenpleite. Ja, Karriere machen ist immer ein schwieriger Weg, der Dich auch mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Ich konnte aber noch keinen Unterschied erkennen, ob es als Frau oder als Mann schwieriger ist, ich bin davon überzeugt, beide haben es schwer. Die Frauenquote, hätte die mir etwas genützt? Wohl kaum! Wenn Du kämpfst, dann geht alles! Du musst es nur wirklich wollen, das kann ich gemeinsam mit Dir herausfinden.

Ich kann dazu noch folgendes sagen: Frauen, nehmt Euer Leben in die Hand! Frauenquote, was für ein Blödsinn, wenn sich Frauen nicht auf die Stellen bewerben, nicht den Mund aufmachen, dann nützt auch die Frauenquote nichts.

Vor ca. 25 Jahren habe ich mich in einen Männerjob beworben, ich wollte im Außendienst arbeiten, Kunden aufsuchen und verkaufen. Ich habe die Stelle bekommen, ja, man hatte sogar darauf gewartet, dass sich eine Frau bewirbt, ich war die einzige unter 220 Bewerbern! Es wurde schon sehr häufig von männlichen Chefs erkannt, dass Frauen in gewissen Berufen auch als Führungskraft besser geeignet sind als Männer, es gab nur keine Bewerberinnen, keine Frauen, die sich das zutrauen. Es gibt Unternehmen, die stellen für gewisse Berufsgruppen nur Frauen ein, weil Männer dafür ungeeignet sind. Hier geht es nicht um Frauenquote sondern tatsächlich darum, dass gewisse Fähigkeiten in der Leitung einer Filiale und deren Mitarbeiter ausschließlich Frauen zugesprochen werden. Es werden hohe Prämien dafür bezahlt, weibliche Führungskräfte zu vermitteln, bis zu 3 Bruttogehälter. Diese besagten Unternehmen finden keine Mitarbeiterinnen, es gibt zu wenig Bewerberinnen. Ich kenne Filialen, die sind seit 2 Jahren ohne Leitung. Diese Erfahrung habe ich auch in jahrelanger Personal- und Personalvermittlungsarbeit machen dürfen. Es wurden Höchstsätze dafür bezahlt, würde ich Filialleiterinnen finden. Ich hätte hier reich werden können, leider habe ich keine geeigneten Kandidatinnen gefunden, ich habe ja noch nicht einmal Bewerbungen erhalten. Filialleiterinnen sind noch heute in zahlreichen Branchen gesucht. Also, von wegen, Frauen können keine Karriere machen. Das funktioniert auch ohne Frauenquote. Was nützt auch diese Frauenquote, wenn Du nicht qualifiziert bist für den Job?! Überwiegend geht es ja darum, Vorstandsposten mit Frauen zu besetzten. Wer von uns eignet sich denn schon für eine solche Position? In Deutschland braucht man ja für alles einen Schein, so wie die zahlreichen Ingenieure beim BER (Scherz am Rande!).

Wenn Du also Karriere machen willst, in welchem Bereich auch immer, dann ruf mich einfach mal an, wir fermitteln Deinen Bedarf, geben Dir ein wertvolles ehrliches Feedback, stellen Kontakte zu tollen Unternehmen her und kreieren gemeinsam fantastische auf Dich abgestimmte Unterlagen.

Also, nimm Dein Leben in die Hand und ruf mich an und komm in mein Karrierecafé!

Liebe Grüße

Marion Mueller-West

www.mueller-west.de

0151/12135573

Kommentare sind deaktiviert